Letzte Woche führten die Mitglieder der Partei DIE LINKE. Ihre Aufstellungsversammlung durch.

Zu Beginn der Versammlung gab Udo Selent einen kurzen Überblick über seine Arbeit der vergangenen 5 Jahre. Besonders hervorzuheben ist dabei sein Einsatz für bezahlbaren Wohnraum und Blühstreifen für Bienen und andere Insekten.

In der darauffolgenden Wahl wurden Axel Seng, für den Wahlbezirk 1 und den Ortsrat Völksen sowie Udo Selent und Dirk Janz für den Wahlbereich 2 gewählt.

Udo Selent tritt auch für den Ortsrat Bennigsen und Dirk Janz für den Ortsrat Völksen an. 

Der Sprecher der Springer Ortsgruppe, Axel Seng, bedauerte in seiner Ansprache, dass sich keine Frau zur Kandidatur bereit erklärte. Falls jedoch noch eine Bewerberin dazu bereit sei, könne sie auch noch zu einem späteren Zeitpunkt nominiert werden.

Unter Verschiedenes diskutierte die Mitgliederversammlung noch über das Thema “Plakate im Wahlkampf“. Die Linke hatte dazu im Stadtrat einen Antrag gestellt, der jedoch, mit dem Hinweis darüber im Gespräch zu bleiben, abgelehnt wurde.

 Die Mitglieder beschlossen aus ökologischen Gründen auf das Plakatieren zur Wahl zu verzichten und den eingesparten Betrag lieber örtlichen Vereinen/ Einrichtungen zukommen zu lassen.

 

von links nach rechts: Axel Seng, Dirk Janz, Udo Selent

LinkePV Webbanner Mitglied 260x105px