Bürgerbeteiligung ist eine gute Sache. Darin sind sich alle Parteien im Gehrdener Rat einig. Die Frage ist nur, wie soll sie aussehen und wie weit kann sie gehen? Und vor allem: Wie lässt sie sich realisieren? Die CDU hat nun einen Antrag gestellt. Darin wird die Verwaltung aufgefordert zu prüfen, wie sich eine digitale Bürgerbeteiligung verwirklichen lasse.

Eine großartige Idee, findet beispielsweise Dirk Tegtmeyer (Gruppe Grüne/Linke). 

zum Artikel geht es hier

LinkePV Webbanner Mitglied 260x105px