Sozial geht nur mit uns!
DIE LINKE im Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Julia Grammel
Bezirksratsfrau

Dipl. Volkswirtin

Kontakt:

Mobil: 0176/9104450

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

www.die-linke-hannover-west.de

 

 

 

 

 

Es ist wichtig das wir unsere Gesellschaft für notwendige Veränderungen zu sensibilisieren. Wir befinden uns in der Situation der gesellschaftlichen Spaltung. Viele Menschen sind unzufrieden. Auf der einen Seite das immer größer werdende Prekariat und auf der anderen Seite die Reichen, die die politische Richtung mit ihrer wirtschaftlichen Dominanz bestimmen.

Auch auf Kommunalebene wirkt sich diese Spaltung aus. Ausreichende Gelder stehen nicht mehr für die Menschen vor Ort zur Verfügung. Wir spüren den Sparzwang der Kommunen bis vor unsere Haustür. Diese Entwicklung muss gestoppt werden.

Eine Gesellschaft, die nicht unter dem Primat ökonomischer Zwänge steht und in der die staatliche Daseinsvorsorge eine Selbstverständlichkeit ist, muss angestrebt werden. Mit einem gerechten Steuersystem, das auch die Reichen „zur Kasse“ bittet, ist das finanzierbar.

DIE LINKE im Stadtbezirksrat Hannover Ahlem-Badenstedt-Davenstedt setzt sich in den kommenden fünf Jahren ein für:

  • Eine unmittelbare Bürgerbeteiligung ermöglicht die Mitgestaltung der Politik vor Ort
  • Die Gründung und Förderung von Genossenschaften, nicht profitorientierten Organisationen und Unternehmen, die nachhaltig produzieren, ebnen den Weg in eine sozialere, gerechtere und ökologischere Gesellschaft  -   Förderung des Genossenschaftswesens - heißt Förderung der solidarischen Ökonomie-heißt alternative Formen des Wirtschaftens
  • Unsere Wochenmärkte dürfen nicht schließen, auch wenn es schwierig bleibt sie zu erhalten. Wochenmärkte haben in einkommensstarken Stadtvierteln mehr Zuspruch.Ebenso gehören Stadtteil- und Gemeinschaftsgärten in unser Stadtgebiet. Sie stärken das Gemeinschaftsgefühl, das Interesse am eigenen Wohnort und unterstützen die Integrationsarbeit erfolgreich
  • Kulturarbeit – für uns ist die Freiheit und Unabhängigkeit der gesamten Kulturpolitischen Szene in Hannover durch eine ausreichende Förderung wichtig
  • rechter Ideologie entschlossen entgegenzutreten – Hass ist keine Alternative. Geflüchtete willkommen heißen und den Rechten den freien Raum nehmen. Gemeinsam eine bunte und vielversprechende Zukunft für Alle in Hannover aufbauen.
  • Ausbau des ÖPNV in Hannovers Westen -> Dichterer Takt bei der Linie 120 in Davenstedt; Elektrobusse für Hannovers Westen
  • Bau von Stromtankstellen für PKW und Fahrräder in unseren Bezirk
  • Ausbau von freien W-LAN -> Hotspots für unseren Bezirk
  • Stärkung des Intregationsbeirates
  • Netz öffentlicher Toiletten
  • Spielplätzeausbau
  • Einrichtung eines Kinder-und Jugendparlament

Eine Übersicht über die Anfragen und Anträge der LINKEN im Stadtbezirksrat Hannover Ahlem-Badenstedt-Davenstedt finden Sie hier:

http://www.linksfraktion-hannover.de/nc/bezirksraete/11_ahlem_badenstedt_davenstedt/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DIE LINKE im Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Julia Grammel

Bezirksratsfrau

Dipl. Volkswirtin

Kontakt:

Mobil: 0176/9104450

juliagrammel@web.de

 

 

 

Mitarbeiter

Siegfried Seidel

(Bezirksratsherr von 2006-2016)

ehrenamtlicher Mitarbeiter

Mitglied im Eilenriedebeirat

Mitglied im Integrationsbeirat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Landschaftsgärtner

Kontakt:
Tel. priv.: 0511/493558

Mobil: 0178/5132881

siggi.seidel@htp-tel.de

 

 

Powered by Joomla!. Template modifiziert 2011 von B. Mex. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.