13. September 2016   Einblicke - Ahlem-Badenstedt-Davenstedt
DIE LINKE legt zu, aber verfehlt ihr Wahlziel


Es erstes möchten wir uns bei unseren Wählerinnen und Wählern für das gute Ergebnis bedanken.


Als zweites ist zusagen, dass die SPD und die Grünen, auch hier im Stadtbezirk zu den Verlieren der Kommunalwahl am 11.09.2016 zu zählen sind. Denn die SPD verliert 8,7% und die Grünen 4,4%. Beide verlieren damit einen Sitz im Bezirksrat. Die CDU und die Piraten bleiben stabil.


Zu den Gewinnern gehören DIE LINKE die ihr Ergebnis von 4,3% auf 6,4% steigern konnte und die FPD, die nach 10 Jahren den Wiedereinzug schafft.


Als drittes ist positiv anzumerken, dass die Wahlbeteiligung von 43% auf 49% hochging, das ist ein Erfolg der Demokratie.


Trotz eines hochmotivierten Wahlkampfes und viel positiven Feedback hat DIE LINKE es nicht geschafft ihr Wahlziel zu erreichen, d.h. in Fraktionsstärke in den Bezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt zukommen. Wir haben knapp den zweiten Sitz verpasst. Schade.
Aber wir können Ihnen versichern, auch die kommenden fünf Jahre wird unsere Vertreterin Julia Grammel, sich weiterhin für die Belange der Bürger*innen im Stadtbezirk einsetzen, so wie es Siegfried Seidel 10 Jahre tat. Wir werden weiterhin das soziale, ökologische und demokratisches Gewissen für den Bezirksrat sein. Wir werden für mehr direkte Demokratie und gegen Ausgrenzung jeglicher Art aufstehen für eine demokratische, soziale und ökologische Demokratie.


Aufbauend auf das Ergebnis von 6,4 % (nach Stadtteilen: Ahlem: 6,1%; Badenstedt: 8,0%; Davenstedt: 5,1%) für DIE LINKE gehen wir in die kommenden Wahlkämpfe (Bundes- und Landtag) mit einem guten Gefühl weiter.


Wenn Sie uns treffen möchten schauen Sie auf unsere Homepage, wir treffen uns immer am dritten Mittwoch im Monat, schreiben Sie uns an, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir werden auch weiterhin für Sie da sein.

Mit freundlichen Grüßen

Siegfried Seidel (für DIE LINKE. BO West)

 

 

Powered by Joomla!. Template modifiziert 2011 von B. Mex. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.